Frühstück/ Veganes Rezept

Anzeige | {Rezept} Veganer 5-Minuten Milchreis mit reis-fit Kornmix

Veganer 5-Minuten Milchreis mit reis-fit KornmixZu gerne hätte ich mein Essen jeden Tag vegan, reichhaltig an wertvollen Nährstoffen, gesund, aber blitzschnell zubereitet. Aber ausreichend Zeit ist Mangelware in meinem Leben und das wird in Zukunft mit einem zweiten Kind wohl nicht besser werden. Als Foodbloggerin ist es zwar eine Schande zuzugeben, aber bei mir bleibt fast immer das gute und gesunde Essen auf der Strecke. Statt Kochen putze ich lieber, spiele mit dem Kind oder arbeite etwas für den Blog. Neben meiner eigentlich Arbeit natürlich. Da schiebe ich mir zu oft einfach irgendwas verfügbares in den Mund – Kuchen oder im besseren Fall Obst als Beispiel. Ich weiß, ich bin weder ein gutes Vorbild für den Sohn noch ernähre ich mich optimal in der Schwangerschaft.

Ein bisschen retten mich einfache Lieblingsrezepte, die ich ohne viel Aufwand schnell hin bekomme und sowohl das Kind als auch ich gerne und jederzeit essen. Und Fertigprodukte. Ich hab wohl nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich Convenience Food durchaus zu schätzen weiß. Ganz besonders wenn man es aufpeppen und an eigene Bedürfnisse anpassen kann. Das ein Fertigprodukt auch durchaus gesund und nahrhaft sein kann, beweisen zb. die 3 neuen, veganen Sorten reis-fit Kornmix. Ein Naturreis aus der Packung, der je nach Sorte mit Körnern, Gemüse, Quinoa oder Linsen aufgewertet wurde.

3 Sorten veganer Naturreis von reis-fitNatürlich kannst du jetzt einwerfen, dass man Reis mit Körnern auch in größeren Mengen vorkochen könnte und dann nur aufwärmen müsste. Stimmt. Ist schlau und tun bestimmt auch viele. Ich kenne aber auch sehr viele Leute, denen es vor aufgewärmten Essen ekelt oder die wie ich, dazu neigen, das vorgekochte Essen im Kühlschrank zu vergessen. Jetzt in der Schwangerschaft gehöre ich aber mehr zum Typ Ekel – keine Ahnung warum, aber von mir gekochtes, am nächsten Tag aufgewärmtes Essen verursacht mir ab und an Übelkeit (und ich bin mir sicher, es liegt nicht an meinen Kochkünsten!).

Lange Rede, kurzer Sinn. Ich koche gerne mit Fertigprodukten und habe dir 2 schnelle, vegane und proteinreiche Rezeptideen mit den neuen reis-fit Kornmix Sorten mitgebracht.

Veganer 5-Minuten Milchreis mit reis-fit KornmixRezept Veganer 5-Minuten Milchreis

Für 1 Portion

Zutaten:

  • 1 Packung (200g) reis-fit Körnermix Naturreis & Mehrkorn
  • ca. 50ml Pflanzenmilch nach Wahl
  • 1-2 EL Dicksaft oder Sirup (zb. Apfeldicksaft oder Dattelsirup)
  • Prise Zimt und geriebene Vanille
  • Obst nach Wahl (zb. Birne)
  • Etwas Kakaopulver ungesüßt
  • Ein paar Nüsse (zb. Walnüsse)

Zubereitung:

  1. Den Reis in einem Topf mit etwas Pflanzenmilch übergießen und erhitzen.
  2. Süßungsmittel und Gewürze untermischen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen bis die Milch aufgesogen wurde.
  3. Obst waschen, bei Bedarf schälen und schneiden.
  4. Den Milchreis in eine Schüssel geben mit Kakaopulver bestreuen und mit Obst und Nüssen toppen.
  5. Nach Belieben noch mit Sirup oder Dicksaft beträufeln.
  6. Alternativ kann der Milchreis auch in der Mikrowelle (2 Minuten bei ) erhitzt und dann mit den restlichen Zutaten vermischt werden.

Ein sättigendes Frühstück, das gar nicht so gesund schmeckt wie es klingt 😉 Cremiger wird der Milchreis, wenn du nach dem Kochen noch 1-2 EL veganes Joghurt untermischst.

Eine herzhafte Rezeptidee für ein Essen, wenn es mal wieder schnell gehen soll, habe ich natürlich auch. Die Burritos lassen sich gut zu Hause vorbereiten, sind aber auch in der Arbeit in wenigen Minuten frisch zubereitet.

Rezept veganer Burrito mit reis-fit Kornmix mit Gemüse & Linsen

Für 2-4 Portionen (je nach Größe der Tortillaflade und der Menge an Fülle)

Zutaten:

  • 1 Packung (200g) reis-fit Kornmix mit Gemüse & Linsen
  • 2-4 Tortillafladen
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1/2 Salatgurke
  • Ein paar Cocktailtomaten
  • 1 Schalotte oder 1 kleine rote Zwiebel
  • Etwas von deiner veganen Lieblingssauce (zb. BBQ-Sauce, Ketchup)

Zubereitung:

  1. Die Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  2. Die Avocado aus der Schale nehmen und in Streifen schneiden.
  3. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln.
  4. Den Reis in der Pfanne für 5 Minuten oder in der Mikrowelle für 2 Minuten erhitzen.
  5. Die Fladen im Ofen oder in der Mikrowelle erwärmen und dann mit dem Reis und dem Gemüse (Avocado, Mais, Gurke, Tomate, Zwiebel) belegen. Sauce darüber geben und die Flade einschlagen. Sofort warm genießen oder in die Lunchbox packen und kalt essen (oder nochmal in der Mikrowelle erwärmen).

Das frische Gemüse kannst du je nach Saison und persönlichem Geschmack abwechseln.

Gutes Gelingen!

Mehr Infos zu den 3 Sorten Kornmix findest du unter diesem Link:

reif-fit-Kornmix-mehr-dazu


Welche Sorte reis-fit Kornmix spricht dich am meisten an und wie findest du das Thema des oben gezeigten Videos – Klischee oder Wahrheit?

Hab es schön!

Angie

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

Hinterlasse einen Kommentar