Gewinnspiel/ Vegane Produkte

Vegane Produkte von Frau Ultrafrisch / Gewinnspiel

Vegane Produkte von Frau Ultrafrisch Werbung

Wenn ich mittags von der Arbeit heimkomme und etwa eine Stunde Zeit habe, bevor ich meinen Sohn bei der Tagesmutter abhole, versuche ich immer so viel wie möglich in der kurzen Zeit zu erledigen. Was dabei meistens zu kurz kommt? Kochen und Essen. Wenn ich am Abend oder Wochenende zuvor fleißig war, wartet etwas zum Aufwärmen auf mich im Kühlschrank. Aber sonst futtere ich dann oft Kuchen, eine Scheibe Brot oder mixe mir im besten Fall einen Smoothie. Das sind so Tage an denen ich dankbar für Convenience Food bin und mir fix ein Fertigessen zubereite. Klar ist das nicht das gleiche wie Frisch kochen, aber es muss auch nicht zwingend schlechtes — im Sinne von ungesundem – Essen sein.

Das hat sich auch Janina aka Frau Ultrafrisch gedacht und sich daran gemacht gesunde, vegane Fertigprodukte zu entwickeln. 2011 entstand das Unternehmen als Bistro und Catering und seit 2016 sind die Produkte im Onlineshop erhältlich. Ich hab ein Probierpaket mit den 5 Produkten (Smoothiekekse, Suppen und Sojabolognese) zum Testen bekommen und stelle sie dir heute genauer vor:

Vegane Produkte von Frau Ultrafrisch

Zur Zeit gibt es 5 Produkte im Shop von Frau Ultrafrisch zu kaufen – alle vegan, natürlich und ohne Zusatzstoffe. Für Fertigprodukte lesen sich die Zutatenlisten erstaunlich kurz und völlig frei von E-Nummern oder dubiosen Aromen. Die Zutaten werden schonend gefriergetrocknet und so bleiben Vitamine und Nährstoffe erhalten.

Smoothiekekse Erdbeere-Pfirisch-Karotte

Auf die Smoothiekekse war ich am meisten gespannt und ich schätze dir wird es ähnlich gehen. Die quadratischen Kekse bestehen aus 100% Frucht und 10 Gramm davon entsprechen 100g frischem Obst. Sie sind knusprig und süß und ich konnte kaum aufhören zu Knabbern. Auch dem Sohn schmeckten sie richtig gut und ich musste sie verstecken, damit noch ein paar für’s Foto da sind 😀 Mit € 3,90 für 25g ist die Packung zwar nicht gerade günstig, aber mir durchaus wert. Denn ich kenne kein vergleichbares Produkt in der Form und es ist mir alle mal lieber, der Bub isst Smoothiekekse als Schokolade (er sieht das bestimmt anders).

Optisch machen die roten Kekse echt was her und verschönern zb.  das morgendliche Müsli oder die Smoothiebowl:

Vegane Smoothiebowl mit Smoothiekeksen

Print Recipe
Serves: 1 Portion

Ingredients

  • 1 gefrorene Banane
  • Handvoll Erdbeeren
  • 1 Orange
  • 1 EL Hanfsamen
  • Ein paar zerbrochene Smoothiekekse
  • Früchte nach Belieben

Instructions

1

Alle Zutaten bis auf die Samen und die Kekse in einem guten Mixer mit etwas Wasser fein mixen.

2

In eine Schüssel füllen, mit Samen, Früchten und Keksen toppen.

(Die Katzenschüssel gibt es übrigens bei Antrophologie zu kaufen).

Zutatenliste: Pfirsichpüree, Erdbeeren, Apfelsaftkonzentrat, Karottensaftkonzentrat (10%), schwarzes Karottensaftkonzentrat.

Smoothiekekse Apfel-Spinat-Banane

Etwas weniger hübsch, aber genauso lecker sind die grünlichen Smoothiekekse mit Apfel, Banane und Spinat. Sie sind noch einen Tick süßer als die Variante mit Erdbeere.

Zutatenliste: Apfelpüreekonzentrat, Orangensaftkonzentrat, Bananenkonzentrat, Spinatpulver.

Soja-Bolognese

Die Pastasauce ist in nur 2 Minuten fertig. Du brauchst den Packungsinhalt lediglich mit 250ml heißem Wasser übergießen, umrühren und warten. Da brauchen die dazupassenden Nudeln deutlich länger. Das Produkt ist glutenfrei und angenehm würzig. Ich hab es noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir gut vorstellen, dass man daraus auch schnell eine Lasagne zubereiten kann: Etwas mehr Wasser zur Bolognese, gewürfelte Zucchini und Auberginen dazu, mit Teigblättern schichten und ab ins Rohr.

Zutatenliste: Tomate, Soja-Eiweißerzeugnis, Kräuter (Zwiebeln, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran), Zucker, Röstzwiebeln, Salz, Paprika, Knoblauch, Pfeffer, Sonnenblumenöl, Maisstärke nativ, Rote Bete, Hibiscusblüten

Die Holzschüssel ist von Ib Laursen via Stielreich

Kartoffelsuppe

Ich liebe Kartoffelsuppe und diese hat mich nicht enttäuscht! Sie ist sehr sämig und gut, aber nicht zu stark gewürzt. Wie die anderen Produkte ist die Suppe glutenfrei und innerhalb von 2 Minuten fertig am Tisch.

Zutatenliste: Kartoffeln, Speisesalz, Palmfett, Traubenzucker, Kokosfett, Röstzwiebeln, Sellerieknolle, Karotten, Lauch, Zwiebeln, Muskat, Koriander, Majoran.

Tomatensuppe

Die Suppe hab ich (noch) nicht probiert, das liegt aber schlicht daran, dass ich Tomatensuppe nicht mag, wirklich nicht mag. Tomatensuppe ist für mich wie eine Tomatensauce ohne Nudeln. Macht keinen Sinn!

Zutatenliste: Tomaten, Speisesalz, Traubenzucker, Stärke,  Sojasoße, Zwiebel, Gemüsepaprika, Knoblauch, Guarkernmehl, Thymian, Oregano, Basilikum, Rote Beete, Säuerungsmittel Zitronensäure, schwarzer Pfeffer, Rosmarin

Gewinnspiel Probierpaket von Frau Ultrafrisch

Die liebe Frau Ultrafrisch spendiert eine Probierbox mit allen 5 Produkten im Wert von € 15,–. Um zu gewinnen trage dich in das Rafflecopter Widget ein und hinterlasse ein Kommentar, welches Produkt dich am Meisten anspricht und interessiert. Solltest du Probleme mit dem Eintragen haben, schreibe mir einfach ein kurzes Mail, dann füge ich dich in die Teilnahmeliste hinzu (wenn das Kommentar [am Blog, nicht direkt in der App!] nicht klappt, klicke trotzdem auf „I commented“ dann erfasst dich Rafflecopter 😉 ) Die Teilnahme ist bis 17.05.2017 23:59 möglich.

a Rafflecopter giveaway
Die Teilnahmebedingungen findest du hier:

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Falls du dich nicht auf dein Glück beim Gewinnspiel verlassen, aber die Produkte gerne selbst mal probieren möchtest, habe ich einen Gutscheincode für dich parat: Gib beim Bestellvorgang den Code bissen_fuers_gewissen_ultrafrisch ein und du erhältst 10% Rabatt! (Gültig für die ersten 50 Besteller).

Viel Glück und hab es schön!

Angie

Das könnte dir auch gefallen.

24 Kommentare

  • Antworten
    Melanie
    10. Mai 2017 at 13:29

    Die Tomatensuppe kllingt super! Die würde ich unbedingt probieren wollen.
    Tolle Produkte – mir alle neu:)

    LG
    Melanie

  • Antworten
    Lars
    10. Mai 2017 at 18:28

    Mich spricht die Tomatensuppe am meisten an.

    LG

  • Antworten
    Caro
    10. Mai 2017 at 19:07

    Huhu! Ich finde, dass Smoothiekekse sich mega-interessant anhören! Die möchte ich unbedingt testen! Aber der Preis ist schon heftig 🙁 daher hoffe ih einfach mal auf Losglück :))
    LG Caro/missblack

  • Antworten
    Tabea
    10. Mai 2017 at 19:34

    Fertiggerichte sind vor ca. zwei Jahren aus meinem Leben verschwunden, weil ich damals begann, mich mit Ernährung zu beschäftigen und mehr Wert auf Qualität zu legen… und wenn Mama Biokartoffeln von einem Bauern gekauft hatte, dann schien es uns eben blödsinnig, billige Rösties von Lidl zu essen. Nur so als Beispiel…

    Und wegen der ganzen Zusatzstoffe, unnötig viel Zucker, Salz und/oder Fett verzichte ich seitdem auf diese praktische Option, denn Bio-Fertigprodukte ohne Konservierer und sowas kosten einfach mehr, als ich aktuell für Lebensmittel ausgeben kann.

    Frau Ultrafrisch hat aber echt eine super Ide gehabt mit ihren Produkten – auch wenn es ja leider noch recht wenige sind. Gerade die Bolognese und die Kekse würde ich echt gern auch mal probieren, denn ich liebe Kekse! Für eine Smoothie-Bowl wären sie mir aber wohl zu schade, denn ich liebe doch den Knuspereffekt von diesen Teilen 😉 Und Bolognese habe ich noch nie selbst gemacht, weil es mir zu blöd ist, wenn ich die Pfanne anschließend spülen muss 😉

    Hach – die Suppe sieht aber auch köstlich aus. Da kann meine Eigenkreation nicht mithalten – aber zum Glück schmeckt meine Variante mir trotzdem, solange ich die oben erwähnten Bio-Kartoffeln dafür benutze 🙂

    Also -her mit dem Platz im Lostopf. Die Apfelkekse sind nämlich das, was ich am dringendsten probieren will!

    Liebe Grüße

  • Antworten
    Tine
    10. Mai 2017 at 19:47

    Hi Angie!
    Mich spricht gerade die Tomatensuppe an
    Danke für die tolle Verlosung! Vlg Tine

  • Antworten
    Bettina
    10. Mai 2017 at 19:59

    Die Kartoffelsuppe! Wobe ich alle Produkte sehr interessant/ansprechend finde 🙂
    Liebe Grüße

  • Antworten
    ina
    11. Mai 2017 at 08:02

    ich finde die kartoffelsuppe sehr interessant!

  • Antworten
    Bianca
    11. Mai 2017 at 09:58

    Liebe Angie,
    mich sprechen die Smoothiekekse am meisten an. Gerade für meine Kinder würde ich sie gerne mal probieren wollen. Wir sind nämlich gerade in der Phase, wo nur Süßigkeiten interessant sind, alles andere nur unter Gemaule gegessen wird. Ganz furchtbar…
    LG, Bianca

  • Antworten
    Teresa
    11. Mai 2017 at 11:32

    Ich finde die Smoothie-Kekse toll, die wurde ich echt gern mal probieren! Klingen gesund und lecker – super Idee!!!

  • Antworten
    Lisa
    11. Mai 2017 at 15:34

    Hey Angie,

    ich bin auch froh, dass es Fertigprodukte gibt, bin extrem kochfaul 🙂 Bei der Tomatensuppe gehts mir wie dir, ich mag Tomaten generell nur im Sugo, roh kann ich sie gar nicht ab. Am meisten sprechen mich die Smoothiekekse Apfel-Spinat-Banane an, gefolgt von der Kartoffelsuppe, ich liebe Kartoffeln in jeglicher Form. Ich finde die Holzschüssel richtig schön, weißt du noch, wo du sie gekauft hast?

    Besten Gruß,
    Lisa

    • Antworten
      Angie
      16. Mai 2017 at 16:43

      Liebe Lisa,

      die Schüssel habe ich bei stielreich.at gekauft. Ich hab den Link unter das Bild gesetzt 🙂

      Liebe Grüße
      Angie

  • Antworten
    Katrin
    11. Mai 2017 at 16:54

    Liebe Angie! Am meisten spricht mich die Soja-Bolognese an… ich würde mich gleich meine heiß geliebte Pasta damit zubereiten 😉 Liebe Grüße, Katrin

  • Antworten
    Renate
    11. Mai 2017 at 19:28

    Smoothiekekse! Kartoffelsuppe!! Bolognese!!! Es wäre einfacher zu fragen, was mich nicht anspricht 😉

  • Antworten
    Saskia
    11. Mai 2017 at 20:05

    Hey Angie,
    das klaingt alles superlecker!! Mich spricht am meisten die Bolognese an 🙂

  • Antworten
    diealex
    11. Mai 2017 at 23:51

    Hallo,
    die hören sich alle lecker an und ich würde sie alle sofort probieren! Am meisten sprechen mich die Smoothie-kekse an. Ein interessantes Konzept, von dem ich vorher noch nicht gehört habe.
    Viele Grüße,
    die Alex

  • Antworten
    Lena
    12. Mai 2017 at 11:33

    Die Smoothie Kekse

  • Antworten
    Nikolai Weidner
    14. Mai 2017 at 10:33

    Danke für die Vorstellung der Produkte, Angie 🙂 Tolle Bilder die Hunger auf die Kekse machen.
    Der Name klingt vielversprechend. Das lässt sich natürlich nur durch eigenes Testen wirklich herausfinden.

  • Antworten
    Anna
    14. Mai 2017 at 17:02

    Die Smoothie Kekse hören sich für mich Süßschnabel echt besonders gut an 🙂
    LG Anna

  • Antworten
    Daniela S
    15. Mai 2017 at 20:04

    Die Kartoffelsuppe gefällt mir am besten.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Antworten
    Mo
    15. Mai 2017 at 21:07

    Ich wäre am meisten auf die Kartoffelsuppe gespannt. Die wirkt so schön cremig

  • Antworten
    Nina
    16. Mai 2017 at 20:39

    Also ich bin ganz besonders neugierig auf die Smoothiekekse, kann mir gar nicht vorstellen, wie die schmecken.

  • Antworten
    Marie
    17. Mai 2017 at 08:35

    Also das mit den Smoothie-Keksen klingt echt lecker. yumyum

  • Antworten
    Alice
    17. Mai 2017 at 11:04

    Hallo Angie!
    Die Erdbeere-Pfirisch-Karotte finde ich spannend, weil mir so ein Produkt noch nie untergekommen ist. Vor allem die Geschmacksrichtung Erdbeere-Pfirisch-Karotte spricht mich an.
    Für’s Büro sind aber auch die Suppen interessant. Ich teste mich ja gerade (privat und z.T. auch via Social Media) durch diverse Tassenmahlzeiten und da kämen die auch gut an.
    Alles Liebe,
    Alice

  • Antworten
    Melanie
    17. Mai 2017 at 13:03

    Die Kekse sind der HAMMER!!! Das wäre was!

    Sonnige Grüße

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen