Veganes Rezept/ Vorspeise

{Rezept} Vegane Sauerampfersuppe

Vegane Sauerampfersuppe

Jedes Jahr im Frühling kaufe ich mir jede Menge Kräuter und Pflanzen für meine Terrasse und jedes Jahr auf’s Neue geht mir die Hälfte davon ein oder ich weiß damit nichts anzufangen. So wuchert das Steviapflänzchen vor sich hin, mit dem ich so gerne Limonade machen wollte. Die mexikanischen Minigurken waren selbst für Minaturausgaben echter Gurken winzig und fielen irgendwann einfach ab. Die 3 verschiedenen Minzsorten ignoriere ich bestimmt schon das dritte Jahr, aber egal wie hart der Winter auch war, das Zeug kommt jedes Jahr wieder!

Dem Sauerampfer schien beinahe das gleiche Schicksal zu blühen, weil ich schlicht nicht wusste was ich mit dem Grünzeug anstellen soll. Doch dann kam der Wildkräuterworkshop und das köstliche Rezept für Pesto aus Blutampfer – schon war sie geweckt, meine Experimentierfreude. Gut, so experimentell ist mein Rezept für vegane Sauerampfersuppe dann doch nicht – daraus Suppe zu machen, ist sogar ziemlich gewöhnlich, aber für meine Verhältnisse sensationell! Wenn das so weitergeht mit mir, esse ich bald noch Pilze oder gar Sellerie freiwillig! Und dahin geht mein Ruf als vegane Gemüsehasserin…

Rezept vegane Sauerampfersuppe

Rezept-Sauerampfer-Suppe

Vegane Sauerampfersuppe

Print Recipe
Serves: 2 Cooking Time: 15 Minuten

Ingredients

  • 1 kleine Zwiebel
  • ca. 50g Sauer oder Blutampfer (ohne Stiele)
  • 100g Erbsen (TK)
  • ¼ Zucchini
  • ½ Suppenwürfel
  • ½ Liter Wasser
  • 1 EL Mandelmus
  • Öl
  • Etwas Sojacuisine und ein paar Pinienkerne für die Deko

Instructions

1

Die Zwiebel schälen und kleinhacken

2

Den Sauerampfer waschen und von den Stielen befreien

3

Die Zucchini (je nach Größe ein Viertel bis eine halbe Zucchini) waschen und in kleine Stücke schneiden

4

Die Zwiebel in etwas Öl in einem Topf glasig anbraten. Mit Wasser ablöschen und den Suppenwürfel unterrühren.

5

Erbsen und Zucchini dazugeben und für ein paar Minuten köcheln lassen.

6

Den Sauerampfer dazu geben, das Mandelmus einrühren und nach Geschmack würzen.

7

Mit einem Pürierstab fein pürieren.

8

Die Pinienkerne mit etwas Öl in einer Pfanne kurz rösten.

9

Die Suppe in 2 Teller geben, ein paar Tupfen Cuisine darauf geben und die Pinienkerne verteilen.

Notes

Reicht für 2 kleine Portionen oder eine große

Sauerampfersuppe-Rezept

Gutes Gelingen und hab es schön!

Angie

PS: Abonniere gerne meinen Newsletter (siehe unten) oder folge mir auf [wp-svg-icons icon=“facebook-2″ wrap=“i“] oder [wp-svg-icons icon=“instagram“ wrap=“i“] um am Laufenden zu bleiben und kein Gewinnspiel oder neues Rezept zu verpassen.

Das könnte dir auch gefallen.

2 Kommentare

  • Antworten
    Lisa
    8. September 2016 at 18:07

    Hey Angie,

    da ich selbst bis jetzt noch nie eine Sauerampfer Suppe gemacht und probiert habe, finde ich das Rezept schon experimentierfreudig. Habe als Kind allerdings mal Sauerampfer so gegessen, und was soll ich sagen, war halt sauer 🙂

    Beste Grüße,
    Lisa

  • Antworten
    Babsi
    12. September 2016 at 16:31

    Sieht ja super lecker aus da bekomm ich gleich Hunger ! Lg Babsi

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen