Getränke/ Süßes/ Veganes Rezept

Mitzias Babyshower – Ready to pop!corn



Willkommen liebe Mitzia, willkommen liebe Gäste, bei dieser feinen, virtuellen Baby Shower!

Wer es noch nicht weiß, dem sei nun gesagt, dass Mitzia von cook’n’roll – begnadete Köchin, leidenschaftliche Bloggerin und liebe Freundin – nur mehr wenige Wochen bis zur Ankunft ihres ersten Kindes hat. Was es wird? Vielleicht geben die Farben einen kleinen Hinweis darauf 😉 

Das soll nun heute gefeiert werden und was gehört zu einer guten Party? Trank und Speis! Davon gibt es heute mehr als genug, denn die anderen Gastgeberinnen dieser schmucken Party haben folgende Köstlichkeiten auf ihren Blogs in petto: 

 


Von mir gibt es süßes Knabberzeug in Form von „ready to pop!corn“ – ich hab die Idee auf Inspirationssuche bei Pinterest gefunden und fand es einfach zu putzig. Aber bitte niemand poppen beim Essen, ja? (das ist ja fast ein unanständiger Satz, Poppen im Sinne von Platzen versteht sich, gell?).  




Rezept für 4 Portionen süßes Popcorn
50g Popcornmais
4 EL Öl
3 EL Zucker
Prise Salz und Zimt 

Zubereitung
1) Einen großen Topf nehmen und in diesem das Öl sehr stark erhitzen – richtig heiß! 

2) Den Zucker dazu geben und umrühren bis sich der Zucker auflöst bzw. braun wird (dauert nur ein paar Sekunden). Die Herdplatte ausschalten.

3) Den Mais dazu geben und sofort den Deckel schließen. Den Topf ab und zu ein bisschen schwenken. 

4) Warten bis der Mais gepoppt ist und das Popcorn in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. Ein bisschen Salz und Zimt noch darüber streuen für ein bisschen mehr Geschmack. 

5) Zusammenklebendes Popcorn mit einer Gabel oder mit den Händen zerteilen und servieren. 



Als Gegensatz zum süßen Popcorn, gibt es ein gesundes Getränk – eine Chia Fresca mit Granatapfel und Orange.



Rezept für 4 Gläser à 250ml – Granatapfel-Chia-Fresca
4 EL Chiasamen
1/2 Liter Wasser
1 Granatapfel
3 Orangen
1 Zitrone
Optional: Süßungsmittel, Eiswürfel
Für die Deko: Strohhalme oder Kumquats o. Zitronenscheiben 

Zubereitung
1) Die Chiasamen im Wasser für min. 20min quellen lassen und dabei regelmäßig umrühren um Klümpchen zu vermeiden.

2) Den Granatapfel, die Orangen und die Zitrone auspressen, den Saft auffangen. 

3) Den frisch gepressten Fruchtsaft zum Chia-Wasser-Gemisch leeren und gut umrühren. Falls kein ganzer Liter entstanden ist, kann man etwas Wasser oder gekauften Orangensaft zum Auffüllen verwenden.

4) In hübschen Gläsern servieren und mit Kumquats oder Zitronenscheiben dekorieren. Alternativ in Flaschen mit Strohhalm. 



Wer es spritziger mag, nimmt Mineralwasser statt Leitungswasser.
Wer es süßer mag, süßt die Chia Fresca, z.B. mit Agavendicksaft oder Zucker

Das Getränk ist erfrischend, gesund und sättigend zugleich und somit auch ein guter Tipp für’s Wochenbett! 


Nun zum kitschigen Teil, halt dich fest Mitzia! Und bitte nicht weinen 😉 

Ich wünsch dir eine tolle restliche Kugelzeit, eine traumhafte Geburt und eine schöne wie entspannte Kuschelzeit mit deinem dann nicht mehr Bauchzwerg. Genieße solange noch die Ruhe und schlaf ein bisschen vor, damit du für die nächsten Jahre den Schlafmangel locker wegsteckst. Und viel Freude mit deinem neuen Job als Vollzeitmama! 

Hahaha, sorry, ich konnte es mir nicht verkneifen! (müsst ihr nicht verstehen – kleiner Insider unter Rabenschwangeren/müttern)  

Aber im Ernst: Alles Gute dir und deinem Reabeitl!

So und nun husch husch, schaut beim Rest der Party vorbei! 

Meine Baby Shower von vor 2 Jahren könnt ihr übrigens am Blog meiner Schwester bewundern – Gott, was war ich für ein Wal! Oh und lustig, damals ging es auch um Popcorn bzw. die Frage ob biologisch abbaubare Maiswindeln poppen, wenn man zu nah an die Microwelle kommt…

Habt es schön!

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Kochen mit Diana
    30. Januar 2016 at 17:42

    Ich lese mir jetzt die Beiträge durch und mag jeden einzelnen. Süßes Popcorn habe ich glaub ich nie gekostet…weiß nicht mal ob er mir schmeckt. Jetzt hab ich ein Rezept, kann es also mal versuchen 🙂

  • Antworten
    Mitzia | cooknroll.at
    1. Februar 2016 at 17:27

    Angielein, was soll ich sagen… dass ich mir ja schon fast komisch vorkomme, wenn wir uns einen Tag mal nicht hören, ist dir ja bekannt 🙂 Ich frag mich tagtäglich wie du deine 2 (!) Blogs mit deinem Alltag vereinst und dabei dann auch noch so regelmäßig so tolle Beiträge schaffst… Umso mehr freu ich mich über deinen Beitrag und deine Beteiligung an der Überraschungsparty die tatsächlich Pipi in den Augen verursacht hat.
    Popcorn wird bei uns in letzter Zeit übrigens sehr oft gegessen… Der Hase macht eine Wissenschaft daraus, wie er am besten alle Körner zum Ploppen bringt 😀
    Der Chia Fresca hört sich so wahnsinnig verlockend an – und ich könnte wetten, dass du ihn während dem Wochenbett auf IG wiederfindest 😉

    xoxo
    Mitzia

  • Hinterlasse einen Kommentar