Favoriten/ Kosmetik/ Vegane Produkte

{Produkte} Tops und Flops im Mai / Gewinnspiel Berioo

Neue vegane Produkte haben nun schon lange keinen Seltenheitswert mehr und da ich nicht die Zeit und Möglichkeit habe, sie euch alle lang und breit vorzustellen, werde ich euch zukünftig meine Top und Flop Produkte eines jeden Monats in einem Sammelpost vorstellen.


Natürlich werdet ihr da einige Produkte finden, die ich zum Testen kostenlos zugeschickt bekommen habe, denn das ist eine der angenehmen Seiten des Bloggerlebens. Damit es auch schön transparent bleibt, sind diese Produkte wie immer mit einem * gekennzeichnet. 

Die unangenehmen Dinge erledige ich sonst zwar am Liebsten ganz zu Schluss, aber in diesem Fall dann doch gleich zu Beginn. Sorry, liebe Produkte, mit uns wird es wohl nix in diesem Leben (oder kommt in ein paar Jahren wieder so wie es Spinat getan hat, den mag ich nun doch ganz gern – in Maßen, ab und zu). 

Meine Flops
Angelic Double Chocolate Cookies – glutenfrei, fettreduziert und leider auch geschmackreduziert und mit einer trockenen Konsistenz versehen. So stelle ich mir Hundekekse mit falschen Schokogeschmack vor. Danke, nein. Wurde bei Maran Vegan in Wien gekauft. Preis weiß ich nicht mehr.

ThumbsUp Candy Bar – Erdnussbutter umhüllt von Reismilchschokolade. Der Geschmack wäre annehmbar, wenn ich nur wüsste, wie ich das Ding essen soll. Beißen ist nicht möglich, lutschen zu mühsam. Entweder hat diese Packung etwa oder es ist von Haus aus ein steinharter Brocken. Nicht meins, dabei liebe ich Süßigkeiten mit Erdnussbutter. Bei Veganz gekauft? Preis weiß ich leider auch nicht mehr. 

Amanprana Menta Mundöl* zum Ölziehen. Eigentlich ein gutes Produkt und eine gute Sachen, dieses Ölziehen (eine ayurvedische Methode um dem Mund Giftstoffe zu entziehen). Ich kann das Gefühl von Öl im Mund nur so gar nicht abhaben und bin daher unfähig es durchzuführen. Der Geschmack ist angenehm minzig, mein Problem ist wirklich rein die Konsistenz bzw. das Gefühl im Mund. Auf Once upon a cream könnt ihr auch über das Öl lesen. 200 ml kosten € 29,95. Das Öl ist biologisch, 98% roh und natürlich vegan.



Meine Tops

Sonnentor Kühle Kanne* – 3 Sorten (Erdbeer-Ingwer; Schwarztee-Roiboos; Schokominze-Zitronenverbene). Tee mag ich, aber ich trinke nie welchen, weil ich ständig darauf vergesse. Trinke ich also mal Tee, trinke ich ihn eigentlich immer kalt, praktisch, dass es Tee gibt, den man gar nicht erst heiß machen muss. Die Sommertees von Sonnentor sind erfrischend und in gewohnter, guter Sonnentorqualität. Mein Favorit ist Erdbeer-Ingwer, Schokominze ist mir etwas zu minzig und der Schwarztee einen Tick zu herb. 16 Teepyramiden kosten € 5,49
Berioo Acai* – ein fruchtiger Smoothie in Bioqualität. Der leckere Mix besteht aus Acaibeeren, Äpfeln, Mango, Orange, Weintrauben Erdbeeren und Limetten. Sehr positiv finde ich, dass der Drink in Glasflaschen abgefüllt verkauft wird. Kaufen kann man Berioo in einigen deutschen Städten und in Österreich momentan nur bei Biodom in Villach (schaut am Besten hier nach, ob es Berioo bei euch in der Nähe gibt, sonst kann man auch im Onlineshop zuschlagen). 250ml kosten € 2,29 (Psst, weiter unten habt ihr die Möglichkeit 3×3 Flaschen Berioo zu gewinnen

Friya Basilikumsamengetränk– mit Chiasamen rumexperimentieren kann jeder, die Leute von Friya haben sich darum an Basilikumsamen rangewagt und ein köstliches Getränk erschaffen, das neben gesund auch sättigend sein soll (mich machts kein minibisschen satt, aber ich bin ja kein Maßstab 😉 Schmeckt fruchtig, überraschend süß, obwohl kein Zucker zugesetzt wurde und fühlt sich durch die gequollenen Samen lustig im Mund an. Kann man in vielen Shops in DE und Ö kaufen, schaut mal hier nach oder bestellt es online. Mit € 2,90 für 200ml nicht ganz günstig. 

Friya schmeckt übrigens auch sehr gut mit einer Kugel Zitroneneis (oder auch zwei). 





Fruchtbar Apfelringe – diese Leckerei kauf ich eigentlich immer für meinen Sohn, gegessen wird sie aber meistens von mir. Die Apfelringe sind so unfassbar knusprig und geschmackvoll! Leider auch nicht gerade günstig, fast € 3 kostet eine Packung mit mickrigen 25g (zumindest in Ö, online sind sie billiger). Die Apelringe sind Bio und frei von Zusätzen. 

Alle neuen Produkte von Vegavita! Bislang haben mir ausnahmslos alle neuen Vegavita Produkte geschmeckt, besonders das Eis ist toll. Die Fruchtgummis sind keine Offenbarung, aber ganz nett zu naschen. Mein persönlicher Favorit ist der Käseleberkäse, ich könnte mich darin eingraben, dabei hab ich sowas zu Omnizeiten nie gegessen und nicht mal riechen können. Seltsame Veganergelüste 🙂 

Genug des Ess- und Trinkbaren, ab zur Kosmetik:
Treaclemoon One Ginger Morning Körperspray – ich liebe Ginger, also Ingwer als Duft und für die heiße Jahreszeit ist das genau der erfrischende Geruch, den ich gerne auf mir habe. Zudem ist es ein wenig kühlend, sich mit dem Spray einzusprühen.

Amanprana“Cocos“, Fairtrade Bio Kokosöl– ja, das kommt bei mir unter Kosmetik rein, da ich es gerne als leichten Sonnen- sowie Mückenschutz nehme, auch für mein Kind. Klar, kann man damit auch kochen und backen. Was man so alles mit Kokosöl anstellen kann, könnt ihr bei Wonni von Freude am Kochen nachlesen, ganze 59 Sachen zählt sie da auf. 325ml kosten € 11,95


Ponyhütchen – feste Handcreme* und Deocreme* 
Schon Mitte März durfte ich die liebe Hendrike von Ponyhütchen kennenlernen und habe von mir auch ein wunderbares Paket mit ihren Produkten geschenkt bekommen. Wie immer es auch passieren konnte, sind die Sachen in meiner Fotoecke unter Kameratasche, Blitz und sonstigen Utensilien verschwunden und ich hab sie erst vor Kurzem wiedergefunden und ausprobiert. Und ich liebe sie! Die feste Handcreme ist zwar für Feinmotorikunbegabte wie mich eine Katastrophe, weil sie öfter am Boden liegt als in meinen Händen, aber der Duft und die Pflegeleistung sind ein Traum. € 9,90 für 50g

Feste Deocremen hab ich schon einige ausprobiert, bislang hab ich meine Achseln dem Deo von Wolkenseife anvertraut, mit dem ich recht zufrieden war. Das Deo von Ponyhütchen ist etwas weicher und flüssiger und meiner Meindung nach auch in der Wirkung überzeugender. Der angenehme Duft verfliegt recht bald, Schweißgeruch ist aber auch nach Stunden nicht wahrnehmbar. Die weißliche Creme hinterlässt zum Glück keine Flecken auf der Kleidung. Neuer Liebling! € 9,90 für 50ml

Wenn ihr euch für den Newsletter von Ponyhütchen registriert, gibt es einen 10% Rabattgutschein!


Zu guter Letzt könnt ihr nun 3×3 Flaschen Berioo gewinnen. Tragt euch dazu einfach in das Widget unten ein. Ab 18 Jahren, Adresse in DE, AT oder CH, Gewinnspiel geht bis 18.06.2015 23:59 Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung nicht möglich. Viel Glück!

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Wonni
    12. Juni 2015 at 06:39

    Oh, lieben Dank Angie <3 Kokosoöl wäre sonst auch noch eine günstigere Ölzieh Möglichkeit, aber Du magst ja das Gefühl nicht…

    Dann muss ich wohl mal Ponyhütchen testen bevor ich Wolkenseifen teste, was ich schon seit über einem Jahr vorhatte…

    Sonnige Grüße & Danke fürs verlinken <3

    Wonni

  • Antworten
    Wonni
    12. Juni 2015 at 06:41

    Ah, vergessen: Nougat Crisp von Vivani 🙂

  • Antworten
    Lisa
    12. Juni 2015 at 18:49

    Super neue Kategorie!
    Mein veganes Lieblingsprodukt? Hmm, total überzeugt bin ich von fester Deocreme (bis jetzt von Wolkenseifen, werde aber jetzt Ponyhütchen testen, weils das ja ohne Bestellen bei Staudigl gibt – wie ich dank dir weiß 😉 ) und meine Menstruationstasse möchte ich auch nicht missen – ist jetzt zwar kein besonders veganes Produkt, bin aber durch die vegane "Szene" darauf gestoßen.
    Alles Liebe!

  • Antworten
    Jana
    12. Juni 2015 at 19:58

    Solche Beiträge mag ich immer sehr gerne 🙂 So entdeckt man oft neue Dinge und weiß direkt, was man erst gar nicht kaufen braucht 😉
    Und ich liebe ja auch Treaclemoon, deshalb ist mein Lieblingsprodukt im Moment das Erdbeer-Körperpeeling!

    Liebe Grüße ♥

  • Antworten
    Illaris Gondor
    13. Juni 2015 at 10:03

    Hey Angie!

    Super Beitrag, und bei dem Vanilleeis aus Lupinen von Vegavita kann ich dir nur zustimmen, ich finde es absolut göttlich und mein Liebling momentan, neben dem Stieleis von Vegavita.

    Liebe Grüße
    Illaris

  • Antworten
    Vaurien
    13. Juni 2015 at 13:34

    Meine Lieblignsprodukt im Moment ist das Bio Kokosöl von der Ölmühle Solling

    LG

  • Antworten
    Anonym
    13. Juni 2015 at 21:50

    Hi! Eine tolle Kategorie! Ich lese gerne über Neuigkeiten oder auch älteres was du empfehlen kannst Idee vielleicht auch nicht! Lieblingsprodukt? Habe ich nicht. Weder cremes,Getränke oder Essen…
    Vlg Mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

  • Antworten
    Bettina E
    14. Juni 2015 at 19:16

    Hallo!
    Friya find ich auch sehr sehr lecker – und lustig 😉
    Mein veganes Lieblingsprodukt im Moment der Eis Sojabecher Himbeercreme-Nocciolone von Billa.
    Liebe Grüße, Bettina

  • Antworten
    Katrin H.
    15. Juni 2015 at 07:07

    Toller Eintrag und viele interessante Produkte, die ich auch unbedingt testen muss 🙂 *freu*
    Mein derzeit liebstes veganes Produkt ist von Treaclemoon – Körperpeeling one ginger morning! <3
    Ich denke, ich werde durch dich noch neue Lieblingsprodukte finden 🙂

    LG, Katrin

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen