Backbuch/ Rezension

{Rezension} Vegan für Naschkatzen / Totally Veg!


Wenn Blogger Bücher veröffentlichen bin ich immer besonders neugierig darauf und natürlich auch ein wenig neidisch. Bei Vegan für Naschkatzen war die Vorfreude besonders groß, schätze ich Claudias Blog Totally Veg! ja sehr und eine Naschkatze bin ich ganz eindeutig.

Ich verrate es gleich, die Vorfreude war berechtigt! Ich liebe dieses Buch einfach, denn es trotzt vor Leckereien, die ich alle und sofort backen und essen mag. Aber wie ich dieses Buch hasse, weil ich daraus Alles backen und essen mag. Also Warnung! Dieses Buch macht dick mehr zum Liebhaben 😉

Schauen wir mal rein:

Es kommt im Hochformat daher und bietet 61 Rezepte auf 132 Seiten. In einer kurzen Einleitung schreibt Claudia wie sie zum Veganismus gefunden hat und über veganes Backen. Dem folgt eine Warenkunde, die ich nur überflogen habe, weil ich das eh schon kenne, aber für Anfänger ist’s natürlich sinnvoll. Dann kommt auch schon:

Der Rezeptteil

Die Rezepte sind unterteilt in:

  • Kuchen und Torten (13 Rezepte)
  • Cupcakes und Muffins (13 Rezepte)
  • Brunch (12 Rezepte)
  • Baking for the Holildays (11 Rezepte)
  • Cookies und süße Kleinigkeiten (12 Rezepte)

Bei jedem Rezept sind links die Zutaten aufgelistet (in der Reihenfolge der Verwendung) und rechts die nummerierten Zubereitungsschritte. Ergänzt werden die Rezepte durch kleine Tipps oder Anekdoten der Autorin. Alle probierten Rezepte haben problemlos geklappt und toll geschmeckt (besonders die Blueberrymuffins sind ein Traum!). Etwa die Hälfte sind bebildert. Die verwendeten Zutaten sind leicht erhältlich bzw. Standard in einem veganen Haushalt, daher sind die Sachen leicht und schnell nachzumachen. 

Nachgebacken habe ich:

Vanillekipferl
Ameisenkuchen (von beidem finde ich kein Foto mehr) 

Vanille-Beerenkuchen (eigentlich Kirschkuchen)


Blaubeermuffins



Fazit
Die letzten Monate hatte ich einige Backbücher in Händen u.a. Veganista backt und Vegan backen für Alle, aber die Naschkatze ist mir persönlich viel lieber, weil ich bei Kuchen und Co bodenständige und weniger ausgefallene Rezepte bevorzuge. Dafür ist die Naschkatze perfekt. Gerade Backanfänger und/oder Veganneulinge werden sich gut zurecht finden. Wenn ich Lust auf schnellen, saftigen und leckeren Süßkram habe, werde ich zukünftig immer wieder gerne auf das Buch zurückgreifen. 

+ schöne Foodfotos, verständliche Rezepte, deckt alle Naschkatzenbedürfnisse ab, leicht erhältliche Zutaten 

– nicht alle Rezepte sind bebildert, für Personen, die auf Soja, Gluten und Zucker verzichten (müssen) eher weniger geeignet. 

2 Rezepte aus der Naschkatze findet ihr auf Totally Veg! und hier noch ein paar Einblicke ins Buch. 
Bis 02.03. könnt ihr hier 5 signierte Exemplar des Buches gewinnen! 

Vegan für Naschkatzen*
Kneipp Verlag
Oktober 2014
132 Seiten
€ 17,99

*Amazon Affiliate Link

Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür!

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Phine
    26. Februar 2015 at 09:52

    Wie toll, den Blog kannte ich noch gar nicht, werde ich gleich mal vorbeischauen. Die Muffins sehen so unglaublich lecker aus! Finde es auch super, wenn Blogger Bücher rausbringen. Kochbücher kann man eh nie genug haben. 😉
    LG

  • Antworten
    Conny
    28. Februar 2015 at 15:49

    Das Buch hab ich auch und finde es genauso klasse wie du! Ich hab auch schon einiges draus gebacken und alles ist super gelungen.

  • Antworten
    Claudia
    1. März 2015 at 16:37

    Nochmal vielen Dank für dieses positive und vor allem so ehrliche Review, ich habe mich sehr gefreut! Schnurrschnurrschnurr.

  • Antworten
    Breynschgal
    3. März 2015 at 13:18

    Ich (42) bin seit Februar 2013 (fast) rein pflanzlich "unterwegs" – totallyveg war damals mein allererster Vegan-Blog auf den ich im Internet gestoßen bin :-)! Nachdem ich das Gewinnspiel verpasst habe, werde ich mir das Buch "Vegan für Naschkatzen" mit Sicherheit kaufen! LG aus OÖ, Christian!

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen