DIY

{DIY} Last-Minute Geschenk / Geschenkanhänger, Christbaumschmuck

Auf die Schnelle eine kleine Idee für selbstgemachte Anhänger für den Christbaum oder als Geschenk.


Ihr braucht:
1 Packung DAS Color gold Modelliermasse (ca. € 5,–)
Keksausstecher
1 Holzspieß
Schnüre zum Aufhängen
Christbaumhacken


Für die Variante mit Foto:
Fotos (ich habe 6 Fotos als Collage auf 10x15cm via Sofortfotoautomat bei Müller ausdrucken lassen).
2 Gläser in 2 Größen zum Ausstechen
Klebstoff


Für die Variante mit Namen:
Buchstabenkeksstempel


Anleitung Christbaumschmuck
Die Modelliermasse dünn mit einem Teigroller ausrollen (ca. 2mm), Keksausstecher nach Wahl in die Masse drücken. Mit dem Holzspieß an einer passenden Stelle in die Form ein Loch stechen (damit später die Schnur durchpasst). Für 12 bis 24 Stunden an der Luft trocknen lassen, eventuell zwischendurch mal umdrehen, damit beide Seiten trocken werden. Sobald sie trocken sind, eine Schnur mit ca. 20cm Länge durch das Loch fädeln, einen Knoten hinten machen, in das andere Ende der Schnur auch einen Knoten machen und dort den Christbaumhacken einfädeln. Auf den Baum hängen oder als Geschenk verschenken.

Anleitung Geschenkanhänger mit Namen
Wie oben verfahren, jedoch mit Buchstabenkeksstempel einen Namen in die ausgestochene Form drücken. Bei dieser Variante habe ich die beiden Enden der Schnur oben zusammengebunden. Anhänger auf den Baum hängen oder auf ein Geschenk kleben.



Anleitung Christbaumschmuch/Geschenk Anhänger mit Foto
6 Fotos als Collage auf 10x15cm ausdrucken. Die Fotos auseinander schneiden, so dass 6 einzelne Fotos entstehen. Die Fotos dann rund ausschneiden. Ich habe die Anhänger doppelseitig gemacht, sprich auf jeder Seite ist ein Foto, daher braucht man für 6 Anhänger 12 Fotos! 

Die Modelliermasse dünn ausrollen, mit einem Glas (ca. 4cm Durchmesser) 12 Kreise ausstechen. Mit dem zweiten, kleineren Glas (ca. 3,5cm Durchmesser) aus den Kreisen kleinere Kreise ausstechen. So entsteht ein runder Rahmen. 2 Fotos mit der Rückseite aneinander legen und auf einen der ausgestochenen Rahmen legen, einen zweiten Rahmen pass genau oben drauf legen und gut festdrücken. Ein kleines Stück Schnur (ca. 1cm) nehmen, es umbiegen und oben am Rahmen festkleben, so dass eine Schlaufe entsteht, in die man einen Hacken zum Aufhängen geben kann. Mit dem Finger die Ränder der beiden aneinander gelegten Rahmen glatt wischen. 12 bis 24 Studen trocknen lassen. Auf den Baum hängen oder als Geschenk verschenken. 





Mein kleiner Weihnachtself 🙂

Ich hoffe, meine Beschreibungen waren halbwegs verständlich bzw. man sieht auf den Fotos wie es aussehen soll und gemeint ist. Auf den Fotos kommt die Goldfarbe leider nicht so gut rüber, aber die Modelliermasse glitzert wirklich hübsch. Ein paar meiner Lieben haben diese Anhänger schon von mir bekommen und sich sehr gefreut.


Fröhliches Basteln und Schenken!

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Alex backt
    22. Dezember 2014 at 17:13

    Sooooooo süß ist der Mampfed Anhänger, die anderen sind auch sehr herzig.

    Alles Liebe
    Alex

  • Antworten
    Foxface
    22. Dezember 2014 at 17:35

    Ui! DAS Ist mal ne sehr coole Idee! Vielen Dank dafür 🙂

    Love and Nonsense

    http://foxface-dreams.blogspot.de/

  • Antworten
    Angie/Bissen für's Gewissen
    22. Dezember 2014 at 21:41

    Danke, habe heute meinem Weihnachtsbaum damit geschmückt und ich muss schon sagen, sieht toll aus 😀

    Liebe Grüße
    Angie

  • Antworten
    Angie/Bissen für's Gewissen
    22. Dezember 2014 at 21:41

    Freut mich, dass sie dir gefallen!

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen