Rezept/ Vegane Produkte

{Smoothie Sunday} Ruc-Smoothie / Rucula, Apfel, Birne, Gerstengras

Rucola, ernsthaft? Ja, ich war selbst von meinem Mut überrascht, denn ich mag meine Smoothies lieber ohne Grünzeugs bzw. wenn dann nur mit Babyspinat, der ist so mild im Geschmack. Aber wenn schon so mutig, dann auch gleich noch einen Esslöffel Gerstengrassaftpulver dazu. Ein sehr grüner und sehr geschmackvoller Smoothie. 



Rezept für 1 Glas
Eine Handvoll Rucola
1 Apfel 
1 Birne, sehr reif
1 EL Gerstengrassaftpulver
Ein paar Eiswürfel

Zubereitung
Den Rucola und das Obst waschen und mit den anderen Zutaten im Mixer zu einem cremigen Smoothie mixen. Kalt genießen

Facts
Gerstengrassaft* ist ein wunderbarer Vitalstofflieferant, der – im Smoothie – gar nicht mal so schlecht schmeckt. Er enthält neben einer Menge Chlorophyll, die Vitamine A, B1, E, C sowie Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium.

Genau das Richtige, um mich gegen meine Erkältung zu wappnen. 

Ich habe das Bio Pulver von Hanoju verwendet, alle Infos darüber findet ihr im Link oben. 
Pur habe ich das Pulver auch gekostet, da schmeckt es zwar nicht sehr intensiv, aber fühlt sich mehlig an. Ich werde deshalb dabei bleiben, es im Smoothie oder einem Getränk zu genießen.


Wie grün mögt ihr eure Smoothies?



*Link zum Kooperationspartner/PR Sample

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

Hinterlasse einen Kommentar