Feiertage/ Veganes Rezept

{Vegan Wednesday} #114 Halloween Special

Heute gibt es ein VW-Halloween-Mama-Special. Mama weil, es schnell gehen musste 🙂 und weil es theoretisch etwas ist, dass euch den Kleinen schmeckt.

Starten wir mit Fingerfood, höhöhö, im wahrsten Sinne des Wortes.

Rezept Abgeschnittene Finger 
1 Packung Blätterteig 
Etwas Ketchup
Etwas geriebenen Schmelzkäse (z.B. Wilmersburger)
Etwas Soja oder Hafersahne
Mandelblättchen

Zubereitung
Den Blätterteig einmal in der Mitte durchschneiden (der Länge nach), dann die beiden Hälften in ca. 4cm breite Streifen schneiden. Ketchup und „Käse“ in der Mitte verteilen (nur ein bisschen von beidem) und den Streifen einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, alle Streifen mit Sojasahne bestreichen, mit einem Messer 2 kleine Schnitte oberhalb der Mitte einritzen (um die Fingerknöchel darzustellen) und ein Mandelblättchen als Nagel an der Spitze platzieren. 

Im Backrohr bei 200°C goldbraun backen.

Perfekt sind meine Finger nicht geworden, aber sie schmecken total lecker! Die Idee ist natürlich nicht neu, ich habe es schon paarmal auf Pinterest und auf Blogs gesehen.

Für alle die es weniger gruselig haben wollen zu Halloween, gibt es bunte Einhornkotze. Mhmm! Was das Einhorn da wohl gegessen hat? 


Rezept Einhornkotze (Griessterz mit Tofu)
50ml Öl
125g Gries
ca. 500ml Wasser 
Salz
Lebensmittelfarbe
100g Tofu nach Wahl

Zubereitung
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Gries einrühren und mit heißem Wasser ablöschen (nicht das ganze Wasser auf einmal, sondern langsam einrühren). Kurz köcheln lassen, gut salzen und dann den Gries in 4-5 Teile teilen und jeden Teil mit einer anderen Farbe einfärben. Ich habe für grün Matcha und für rosarot Rote Beete genommen. Für orange ein bisschen Kürbis abgerieben und untergemischt. 

In einer Pfanne einen 1EL Öl erhitzen und klein gewürfelten Tofu darin ein paar Minuten anbraten. Unter den Gries heben. Auf einem Teller nach Farben anrichten und genießen.

Reicht für ca. 2 Personen.


Bei Frau Schulz und dem Cookie gibt es auch schaurig-schönes zu bestaunen!

Und welche Widerlichkeiten kredenzt ihr so euren Lieben? 😀


Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Jessi
    29. Oktober 2014 at 18:31

    Einhornkotze? Ich schmeiss mich weg *hahahaha* so cool….
    Die Finger sind wirklich was gruselig…

    LG
    Jessi

  • Antworten
    Bo
    29. Oktober 2014 at 19:38

    haha, ich musste bei der Einhornkotze auch grad schmunzeln 🙂
    LG, Betty

  • Antworten
    Sulevia
    29. Oktober 2014 at 19:56

    Einhornkotze…mir wird grad schlecht… *zwinker* LG

  • Antworten
    Alex backt
    31. Oktober 2014 at 09:20

    Wow die Finder sehen gruseligst aus.

    glg
    Sandra

  • Hinterlasse einen Kommentar