Hauptspeisen/ Veganes Rezept

{Rezept} Letschoreis oder Reisletscho? vegan

Keine großen Worte heute, nein, nicht mal kleine. Nur ein Rezept, ein einfach, aber gutes. Ok, jetzt waren es doch ein paar Worte 🙂



Rezept für 2 Personen (als Hauptspeise oder für 4 Personen als Beilage)

200g Basmatireis
Ca. 300ml Gemüsebrühe
1 kleiner Paprika (gelb oder rot)
2 mittlere Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Öl

Zubereitung
Die Zwiebel kleinhacken, die Paprika in dünne Streifen schneiden und die Tomaten in Stücke würfeln. In einem Topf ca. 4 EL Öl erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Paprika und Reis dazugeben und kurz dünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen, salzen und ca. 10min leicht köcheln lassen. 

Das Backrohr auf 160°C aufheizen, den Topf hineingeben und den Reis zugedeckt gar dünsten. Den garen Reis mit den Tomaten vermengen und das ganze nochmal kurz (ca. 5min) in den Ofen geben. Eventuell nachwürzen und nach Belieben mit frischen Kräutern (z.B. Petersilie) toppen.

Schmeckt sehr gut als Hauptgericht oder als Beilage zu einem veganen Bratling oder Fleischersatz. 


Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    21. Oktober 2014 at 08:39

    Hmmmmm, lecker.
    Oftmals sind des eben doch die einfachen Dinge, die so gut sind…

    Liebe Grüße 🙂

  • Antworten
    Angie/Bissen für's Gewissen
    21. Oktober 2014 at 20:48

    Ja, ganz meine Meinung, ganz besonders wenn man Hunger hat und nicht viel Zeit oder Lust 🙂

    Liebe Grüße!

  • Antworten
    nichtnocheinveganblog
    22. Oktober 2014 at 19:33

    Das sieht voll lecker aus. Ich finde auch, dass viele einfache Dinge trotzdem grandios schmecken und v.a. praktisch für stessige Zeiten sind!
    LG
    Lotte

  • Hinterlasse einen Kommentar