blogevent/ Süßes/ Veganes Rezept

{Rezept} Kürbis-Birnen-Marmelade #kuerbirne

Auf den allerletzten Drücker kommt noch mein Beitrag zum Kürbirne Blogevent. Vor ein paar Wochen haben sich die veganen, österreichsichen Blogger_innen zusammen getan und die FB-Seite Vegane Blogger Österreich gegründet. Wenn du vegan und aus Österreich bloggst, meld dich gerne bei uns und wir fügen dich der Gruppe hinzu! 


Eigentlich hatte ich ja diesen Kuchen für das Event geplant, dann kam mir ein anderes Blogevent und die Aussicht auf einen Gewinn dazwischen (ich hab übrigens nichts gewonnen). Aber kein Problem, ich hab noch eine zweite Idee in petto.

Rezept für 1 Glas Marmelade
1 Birne (ca. 130g)
170g Hokkaidokürbis
60g Agavendicksaft
1 glatter TL Agar-Agar
Große Prise Zimt
Prise Nelke
Prise Ingwer
Prise Muskatnuss
(alles Gewürze gerieben)
1 EL Zitronensäure oder Zitronensaft
Zubereitung
Birne und Kürbis klein raspeln.
In einem Topf zusammen mit den anderen Zutaten (außer den Gewürzen) zum Kochen bringen und solange kochen bis der Kürbis weich ist. 
Die Masse pürieren und würzen.
In ein Glas füllen.
Schmeckt herbstlich-weihnachtlich und ich finde, fast ein bisschen nach Apfelstrudel 🙂 Hmm, hat der Cremoso Apfelstrudeljoghurt etwa meine Geschmacksnerven schon ruiniert? 
PS: Die Holzscheibe und den 100% Homemade Sticker hab ich beides bei der Depot Weihnachtspräsentation am Mittwoch gekauft…ach, immer diese Fotodekokaufwut…

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Krisi
    31. Oktober 2014 at 17:31

    Oh, eine tolle Idee. Stelle ich mir sehr lecker vor!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten
    Ti
    31. Oktober 2014 at 23:15

    Das ist eine richtig gute Idee 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar