Veganes Rezept/ Vorspeise

{Rezept} Floh Caprese – mit Flohsamenschalenmozarella

Dass ich auf Flohsamenschalen reingekippt bin, hat man sicher anhand ein paar meiner letzten Rezepte gesehen. Ich liebe die Dinger und ich experimentiere gerade fleißig damit. 

Von Flohsamenschalenmozarella (was für ein Wort) hab ich schon öfter gelesen und das musste natürlich probiert werden. Gefunden habe ich das Rezept auf Nordischroh und ich bin so frei, es hier wiederzugeben


Rezept für 1 Stück Mozarella
 
Zutaten
200 ml Wasser
50 g Cashewkerne
2 EL Flohsamenschalen
1 EL frisch gepresster Zitronensaft 
Kräuter nach Wahl (ich habe Kräuter der Provance und Salz dazu gemischt) 
 
Zubereitung
Cashewkerne für 2 Stunden einweichen, danach das Wasser abgießen.
 
Die Flohsamenschalen in die 200 ml Wasser einrühren und ebenfalls  2 Stunden quellen lassen.
 
Die Cashews mit den gequollenen Flohsamenschalen und dem Zitronensaft in den Mixer geben und 1 Minute mixen bzw. bis eine schöne Masse entstanden ist. Im Kühlschrank kühstellen bis der Mozarella fest ist. 

Ich hab den Mozarella in einem 08/15 Standmixer gemacht und der kam an seine Grenzen. Beim nächsten Mal probiere ich es im Turboblend (wenn meine Schwester ihn mal wieder rausrückt). 


Wer mich kennt weiß, ich bin heikel und wie ein kleines Kind manchmal. Unbekanntes oder komisch Aussehendes kosten? Nein, danke, Freiwillige vor, ich passe. Vor dem Mozarella hatte ich also auch etwas Ehrfurcht, aber unbegründet. Schmeckt das Zeug und hat wirklich was von echtem Mozarella (wie Gummi und ohne Geschmack 😉

Für die Floh Caprese braucht man noch je nach Größe 2-3 Tomaten, diese aufschneiden und mit dem ebenfalls in Scheiben geschnittenen Mozarella anrichten, mit Balsamicocreme oder Olivenöl oder Pesto anrichten und mit Basilikum garnieren.



Und, ist das was für euch? Oder lieber gar keinen Mozarella als solchen? 🙂


Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    anitaswelt
    3. Oktober 2014 at 09:32

    Ich würde das zu gerne mal ausprobieren, doch bisher habe ich keine Flohsamenschalen gefunden. Das einzige Produkt, was ich gesehen habe, waren Flohsamen, doch das ist leider nicht dasselbe.
    Es wäre zu genial, einen Mozzarella-Ersatz zu haben!

  • Antworten
    Jessi
    3. Oktober 2014 at 09:42

    Ich hab auch schon einige Fake Mozzarella durch, gekauft und selbstgemacht. Alle fand ich fürchterlich.
    Dann lieber gar keinen.
    Aber Mozzarella und Fetakäse fehlt mir schon sehr *zugeb*
    Genauso wie (Natur)Joghurt, da ich ja leider kein Soja vertrage…
    Das sind so die einzigen sachen, denen ich manchmal nachtrauere…

    LG
    Jessi

  • Antworten
    Heldin
    3. Oktober 2014 at 10:02

    Diesen Flohsamenschalen-Mozzarella habe ich schon oft gesehen und finde ihn jedesmal wieder faszinierend 🙂 Ich glaube, ich muss den auch endlich mal testen…nicht für mich, denn Tomate-Mozzarella finde ich gruselig, aber mein Mann mag das und dem könnte ich damit bestimmt eine Freude machen – zumal der so wunderbar simpel zuzubereiten ist.
    Ich mochte früher Mozzarella nur auf Pizza und dafür habe ich mittlerweile eine erstaunlich gute Alternative gefunden und zwar ein Rezept aus "Artisan vegan cheese", was ich vor einiger Zeit ertauscht habe – sehr tolles Buch, wie ich finde 🙂 Aber das Rezept ist recht aufwendig mit Fermentieren und Kochen und ziehen lassen und so, aber es lohnt sich!
    Aber ich halte mal Ausschau nach den Flohsamenschalen – Danke für die erneute Anregung und viele Grüße!

  • Antworten
    skimmia
    3. Oktober 2014 at 11:38

    Ich habe auch mal Flohsamenschalen-Mozarella probiert, sieht echt aus wie typischer Mozarella und schmeckt wirklich nicht nach viel – muss man unbedingt kräftig würzen. Mich hat es damals auch etwas Überwindung gekostet 😉

    lg Irene

    @ Anitaswelt: Am besten nimmst du gleich gemahlene Flohsamenschalen, die gibts im Reformladen (Hab meine bei Prokopp gekauft.) und soweit ich weiß auch in der Apotheke.

  • Antworten
    EinhornLiebä
    3. Oktober 2014 at 12:41

    Ooow ich muss das unbedingt mal ausprobieren, bin echt gespannt auf den Geschmack, das käsige wird vermutlich fehlen, aber die Konsistenz an sich ist schon ein Versuch wert 😀
    Alles Liebe

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    3. Oktober 2014 at 14:00

    Ich habe Flohsamenmozzarella auch mal ausprobiert. Leider gefiel mir die Konsitenz nicht so gut (er wurde leider recht "glibberig") und auch geschmacklich konnte er nicht so ganz mit dem Original mithalten, auch wenn er optisch täuschend echt war.

    Liebe Grüße 🙂

  • Antworten
    Petzi From Veggie to vegan
    4. Oktober 2014 at 23:35

    HA Ha! Deine Beschreibung von Mozzarella ist echt treffend. Als ich Deine Überschrift gelesen hab, war mein erster Gedanke: Also dieses Gummizeug hab ich bisher noch nicht vermisst!
    Aber Dein Caprese schaut lecker aus! Vielleicht mit Hefeflocken und viel Salz würzen??? Mal schauen…
    Danke für das Rezept
    lg
    Petzi

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen