Frühstück/ Rezept

{Rezept} Baked Oatmeal / gebackene Haferflocken #apfeldazu

Baked Oeatmeal

Momentan versuche ich Zucker in meiner Ernährung zu reduzieren, darum wird es in nächster Zeit einige Rezepte mit Birkenzucker (Xylit) geben. Auch Frühstück ist so eine Sache, die ich mir wieder angewöhnen will. An manchen Tagen, wenn mein Sohn mich keine Sekunde entbehren will, schnapp ich mir einfach 1-2 Stück Kuchen, die wir fast immer im Haus haben (leider auch zu oft der nicht vegane Kuchen von der Schwiegermutter – ich bin so schwach), um den Hunger kurz zu stillen. Genau das ist auch das Problem, Kuchen hält nicht lange satt, ist alles andere als gesund und hilft wenig dabei Schwangerschaftskilos allmählich zu verlieren.

Dann doch lieber Haferflocken und ja, die kann man auch so zubereiten, dass sie wirklich gut schmecken!

Haferflocken sind übrigens ein guter Eisenlieferant, sie haben 5,2g Eisen auf 100g. Wichtig! – immer Vitamin C zu eisenhaltigen Lebensmittel zu sich nehmen, um die Eisenaufnahme zu verbessern. Zum Frühstück bietet sich da ein frisch gepresster Orangensaft an.

Baked Oatmeal mit Apfel

Print Recipe
Serves: 1 Cooking Time: 15

Ingredients

  • Ca. 70g Haferflocken
  • 100ml Pflanzenmilch nach Wahl (z.B. Hafermilch oder Sojamilch)
  • 1 EL Birkenzucker oder anderes Süßungsmittel (z.B. Agavendicksaft, Kokosblütenzucker)
  • Prise Zimt
  • Prise geriebene Vanille
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Schwarzer Sesam
  • 1/2 Apfel

Instructions

1

Die Haferflocken mit der Milch und dem Zucker vermengen und über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen.

2

Am Morgen die feuchten Haferflocken mit Chiasamen, schwarzem Sesam und den Gewürzen vermischen und in eine kleine Auflaufform geben (diese eventuell vorher ein bisschen einölen oder mit Margarine schmieren). Den Apfel in Scheiben schneiden und in die Haferflocken stecken.

3

Das Backrohr auf 180°C aufheizen und die Haferflocken darin ca. 15min (bis die Äpfel schön braun sind) backen.

Notes

Rezeptvariationen1 Banane zermatschen und unter die Haferflocken mischen, dann backen. oder 1/2 Birne - wie den Apfel verarbeiten oder Rosinen oder Cranberries und/oder Nüsse  oder Beerenmischung  oderVegane Schokodrops oder2 EL Grunchy Erdnussbutter oder Cashewmus untermischen

Eine andere Variation meines Rezeptes findest du hier: Frühstückspizza

Haferflocken-gebacken-vegan

Hast du  andere Ideen wie man Haferflocken zubereiten kann? Lass mir gerne Links zu Rezepten da 🙂

Hab es schön!

Angie

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Hélianthe von wasmachtHeli com
    14. Oktober 2014 at 08:12

    Haferflocken sind auch mein Lieblingsfrühstück. Ehrlich gesagt gebe ich mir nicht so viel Mühe damit, heißes Wasser drauf, einweichen, Obst dazu, fertig. 🙂
    Dein Rezept klingt total lecker. Vor allem die Vanille und der Zimt schmecken bestimmt super mit dem Apfel und den Flocken. Das probiere ich morge früh mal aus.

  • Antworten
    Krisi
    14. Oktober 2014 at 12:44

    Yum, sehr lecker. Ich frühstücke immer Haferflocken, meist in der Form als Porrdige oder Over-night-oats=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten
    Patrick
    17. Februar 2015 at 16:23

    Hallo Angie 🙂

    bin während einer kleinen Recherche rund um gesunde Lebensmittel und schnelle Rezepte auf dein Rezept hier gestoßen.

    Vor allem für Frauen könnte es ganz interessant sein: Haferflocken und schwarzer Sesam, da freut sich das gesunde Haar 😀

    Viele liebe Grüße und ein großes Lob aus Wuppertal,
    Patrick 🙂

  • Antworten
    Angie/Bissen für's Gewissen
    24. Februar 2015 at 12:15

    Hallo Patrick!

    Gut zu wissen, danke für die Info 🙂
    LG Angie

  • Hinterlasse einen Kommentar