Gewinnspiel/ Vegane Produkte

{Produkt} Boutique Vegan – Violife Käse & Gewinnspiel

Vor einigen Wochen bekam ich vom veganen Onlineshop Boutique vegan ein Testpaket des Violife Käses zu geschickt. Vielen Dank dafür!
  
Also habe ich mich ans Testen gemacht und mich durch 4 Sorten Scheibenkäse, 2 Sorten Creamcheese und einen Pizzaschmelzkäse gefuttert. 
 
Scheibenkäse | 200g | € 2,89 | erhältlich in 10 Sorten: 
Pizza, Cheddar, Original, Paprika, Kräuter, Tomate Basilikum, Paprika Scharf, Pilze, Olive, Olivenöl 

Der Käse ist vegan, von der Vegan Society zertifiziert, glutenfrei, Laktose und Caseinfrei, palmölfrei und auch sojafrei. Eine Freude für jeden Allergiker 🙂 
 
Die Inhaltsstoffe:
Wasser, pflanzliches Öl, Kartoffelstärke, Stabilisator: modifizierte Stärke, Salz, Schmelzsalz: Natriumpolyphosphat, vegane Aromen, Konservierungsstoff: Sorbinsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Trennmittel: Kartoffelstärke
 
Inhaltlich unterscheidet sich der Violife Käse damit kaum von seinem Konkurrenten Wilmersburger. Auch geschmacklich und von der Konsistenz her konnte ich keinen so großen Unterschied ausmachen. 
 
Die einzelnen Sorten unterscheiden sich teilweise nicht besonders von einander, z.B. Olivenöl und Original bzw. nur im direkten Vergleich. Intensivere Sorten wie z.B. Kräuter schmecken natürlich anders. Mein Favorit der 4 getesteten Sorten Scheibenkäse war eindeutig Kräuter. 
 
Punkte für Violife: es gibt mehr Sorten, mehr Inhalt (200g statt 150g bei Wilmersburger) und ist günstiger
Punkt für Wilmersburger: ist leichter erhältlich (Supermarkt)
 
Pizzaschmelzkäse | 200g oder 400g | € 2,49 oder € 4,49
 
Besonders gespannt war ich auf den Pizzaschmelzkäse im Block, der angeblich Fäden ziehen soll. Und ja, das kann ich bestätigen!
 
Bei meiner Testpizza habe ich ihn direkt mit dem geriebenen Käse von Wilmersburger verglichen. Links seht ihr immer den Violife, rechts den Wilmersburger.
 
Verpackung:
Wilmersburger, gerieben in der Plastiktüte
Violife, im Block in Plastikverpackung
 
Die Plastiktüte vom Wilmersburger lässt sich leichter wieder verschließen und man erspart sich das Reiben.
Die Plastikverpackung vom Violife lässt sich nur mit einem Messer aufschneiden und ich hatte wirklich Probleme den ganzen Block raus zubekommen. Wieder verschließen ist schwierig. Der Block lässt sich leicht reiben und ich finde das Ergebnis auch ansprechender und käsiger als den Wilmersburger
 
Schmelz und Geschmack: 
Beide Produkte schmelzen, der Wilmersburger weniger, aber ausreichend. Der Violife bekommt tatsächlich eine käsige, ziehende Konsistenz und sieht auf der fertigen Pizza appetitlicher und echter aus. 
Auch geschmacklich bin ich klar auf der Seite des Violifes, cremig, käsig, aber dezent. 
 
Klarer Sieg für Violife!
 
 
Violife Creamy  200g  € 3,50 erhältlich in 5 Sorten: 
Original, Kräuter, Gurke & Dill, schwarfe Paprika, Tomate & Basilikum
Weniger überzeugt hat mich die Creamcheese Variante von Violife. Konsistenz und Geschmack der Sorte „Original“ haben mich eher an Margarine erinnert als an Creamcheese. Schmeckt nicht schlecht, aber kaufen würde ich es nicht. Ich bin aber generell kein Freund von veganem Creamcheese, bislang konnte mich einfach kein Produkt wirklich überzeugen. 
 
Fazit:
Der Violife Käse ist definitiv eine Bereicherung für einen veganen Haushalt. Im Geschmack unterscheidet er sich meiner Meinung nach nur wenig vom Wilmersburger Käse (abgesehen von Pizzaschmelz), steht aber preislich besser da. Wäre er – so wie Wilmersburger – auch im Supermarkt erhältlich, würde ich definitiv öfter zuschlagen, so werde ich ihn eben nur ab und an online mit bestellen. 
 
Kleinen Minuspunkt gibt es für die Verpackung, die finde ich unpraktisch, weil sie nicht wirklich wieder verschließbar ist – bis auf die Creamcheesevarianten –  und auch nicht leicht zu öffnen. 
 
Solltet ihr nun richtig, richtig neugierig auf den Violife Käse sein und es nicht abwarten können ihn auch zu testen, hier findet ihr alle 22 Violife Produkte auf Boutique vegan (aktuell ist einiges in Aktion!) oder ihr versucht euer Glück bei meinem Gewinnspiel. Boutique vegan war nämlich so freundlich mir das gleiche Testpaket ein 2tes Mal zur Verfügung zu stellen.
 
Wenn ihr aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz seit und über 18 Jahre alt oder die Einverständniserklärung euer Eltern habt, dann macht schnell mit. Das Gewinnspiel läuft noch bis nächsten Montag. Der/die Gewinner_in wird per Mail verständigt. Der Gewinn wird direkt von Boutique vegan verschickt, daher muss ich dann die betreffende Adresse weitergeben (wird aber nur für den Versand verwendet, keine Sorge!).
Barablöse und Rechtsweg sind ausgeschlossen. 
 


a Rafflecopter giveaway

Die gezeigten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde davon nicht beeinflusst.

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    missanntrophelia
    31. März 2014 at 13:56

    Am meisten interessiert mich der frischkäse. Bisher hab ich noch keinen gefunden, der mir so richtig gefällt und bin deswegen noch auf der suche.

  • Antworten
    Kimiperi
    31. März 2014 at 15:30

    Mich interessiert der Frischkäse am meisten, da ich immer noch nach einer tollen Alternative suche und man ihn sowohl als tollen Brotaufstrich mit Kräutern aber auch als süßes Dessert verwenden kann, was ich super gerne einmal ausprobieren würde!

  • Antworten
    Mausflaus
    31. März 2014 at 17:09

    *mitmach* mich interessiert der Pizzaschmelz am meisten, weil ich an käse eigentlich am geilsten finde wenn er warm und verlaufen ist….
    lg mausi

  • Antworten
    Cornelia Wittmann
    31. März 2014 at 17:48

    CREAMY – der hört sich lecker an und der Pizzaschmelz. Die würd ich sehr gerne testen!
    LG Conny

  • Antworten
    Lynelle
    31. März 2014 at 18:42

    Der Pizzaschmelz klingt richtig toll, den würde ich gerne testen! 🙂 *mitmach*
    LG,
    Lynelle.

  • Antworten
    Mäggie
    31. März 2014 at 19:39

    Oh, ich würde auch gerne mitmachen! Ich versuche gerade vollvegan zu werden und da wäre dieser leckere Käse echt die perfekte Ergänzung! Dabei bin ich vor allem auf den Scheibenkäse gespannt, da mich eine gewisse bisher probierte Marke noch nicht so vom Hocker gerissen hat. 😉

  • Antworten
    Missy Cookie
    31. März 2014 at 20:10

    Mhhhhhh I want!!!!!

  • Antworten
    Nicole
    31. März 2014 at 23:34

    Das Pizzaschmelz wurde ich gern probieren, hab bisher nie gesehen. Auch die Creamcheese find ich interessant! 🙂

  • Antworten
    Susanne We
    1. April 2014 at 08:33

    Mhhmm… der sieht geschmolzen echt super aus 🙂 Kääääääse! *.*

  • Antworten
    skimmia
    1. April 2014 at 08:42

    Danke für die genaue Berichterstattung!
    Ja, den Pizzakäse würde ich auch gerne mal testen. Das mit dem veganen Creamcheese kann ich nachvollziehen. Wenn ich das nächste mal wieder Kokosfrischkäse mache, gebe ich dir gerne was davon ab 😉

  • Antworten
    carnam ilinga
    1. April 2014 at 09:03

    Mich interessieren alle. Mit zwei Käseliebhabern im Haus gäbe es da endlich mal mehr Alternativen im Kühlschrank. 🙂

    Ganz liebe Grüße!

  • Antworten
    Anonym
    1. April 2014 at 12:18

    Liebe Angie!
    Ich als stumme Mitleserin springe auch mal mit in den Lostopf.
    Bis jetzt hat mich noch kein Käse wirklich vom hocker gehauen, gerade was schmelzfähigkeit angeht sind die meisten ja sehr untauglich ;o((
    (auf dem Bild schaut aber seeehr guuuut aus….mjammm…)

    Liebe Grüße!
    Maya
    mbecky75@aol.com

  • Antworten
    Miriam K.
    1. April 2014 at 12:26

    Mich interessiert der Frischkäse sehr – ich vermisse nämlich eine Alternative!

  • Antworten
    Anonym
    1. April 2014 at 12:28

    Besonders interessant finde ich den Pizzaschmelz, aber mich interessieren alle Sorten 🙂
    LG, Milena (wellnessbotschafterin@will-hier-weg.de)

  • Antworten
    Anonym
    2. April 2014 at 15:44

    Auch wenn er im Test nicht so gut davon gekommen ist, in einer Torte/einem Kuchen würde der Frischkäse sich sicher auch gut machen. Aber besonders gerne würde ich den Pizzakäse probieren, da den meisten veganen Käsen bisher einfach der richtige Schmelz fehlt.

  • Antworten
    Anonym
    2. April 2014 at 16:38

    Klingt total spannend der Pizzaschmelz auf jeden Fall, gut aussehen tut er auch. Und die normalen Käsesorten auch. Frischkäse habe ich früher gern gegessen, aber auch noch keinen guten Ersatz gefunden. Dieser klingt vielleicht auch nicht wirklich ideal, aber jeder hat ja auch einen anderen Geschmack, wer weiß…

    anbaum@uni-osnabrueck.de

  • Antworten
    Sarita
    2. April 2014 at 17:04

    Ohh, der Pizzakäse klingt so vielversprechen, auf den bin ich besonders gespannt!

    LG
    Sarah

  • Antworten
    Spörli
    2. April 2014 at 18:07

    Na dann hüpf ich doch auch gleich mal in die Lostrommel! Hier "auf dem Land" gibt´s leider so gut wie keine vegane Käsealternative, bis auf den Wilmersburger und den auch nur in einem einzigen Laden… Daher drücke ich mir mal selbst die Daumen in der Hoffnung, das "goldene" Los zu erhaschen :o)
    sandra@spoerl.eu

    Danke! LG Sandra

  • Antworten
    Feline S. Nimwegen
    2. April 2014 at 21:29

    Hallo Salka!
    Die Violife Produkte wollte ich schon seit einiger Zeit probieren,
    also kommt diese Verlosung genau richtig 🙂

    Liebe Grüße,
    Feline

  • Antworten
    Feline S. Nimwegen
    2. April 2014 at 21:33

    Habe vergessen deine Fragen zu beantworten 🙂 Ich bin auf den Pizzaschmelz von Violife sehr gespannt, der von Wilmersburger ist nicht gan nach meinem Geschmack, von Boutique Vegan liebe ich die Really Mayo Sorten 🙂

  • Antworten
    Cathi Blume
    3. April 2014 at 04:43

    Ich würde sehr gerne mal veganen Käse probieren- allerdings bekomme ich hier bei uns auf dem Dorf nicht so leicht welchen. Ein veganer "Essenstil" ist deshalb hier nicht möglich- aber ich versuche mich so gut es geht tierfrei und gesund zu ernähren 🙂
    Besonders gespannt wäre ich auf den Scheibenkäse- Mhhhhh…….
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

  • Antworten
    Anke
    4. April 2014 at 20:36

    Also mich interessiert ja vor allem der Creamcheese, aber eigentlich würd ich alle gern mal testen 🙂

  • Antworten
    Jess
    5. April 2014 at 18:23

    Ui, dein Testvergleich ist ja super. Jetzt möcht ich den Pizzakäse auch ausprobieren! Wäre das endlich mal der perfekte Ersatz?

  • Hinterlasse einen Kommentar