Rezept/ Süßes

{Rezept} Halloween Ghost Cupcakes

 
Gestern gab es bei Kathrin auf Ein bisschen vegan ein wunderbares DIY-Badeöl. Heute bin ich mit einer gruseligen Leckerei für das VBC-Halloweenfest dran.
 
Dazu muss ich sagen, dass ich die totale Halloweenverweigerin bin und immer schon war: ich schmink mich nicht seltsam, verkleide mich nicht, ignoriere oder verscheue kleine Kinder, die vor meiner Tür nach Süßigkeiten fragen und Kürbis kommt mir auch nicht ins Haus. In anderen Worten, ich bin der Ebenezer Scrooge des Halloween…
 
Ohne die Idee des Vegan Blogger Collectives hätte ich das Thema auf meinem Blog komplett ausgespart, dabei bewundere ich die kreativen Sachen, die man schon seit Wochen auf diversen Blogs zusehen bekommen. 
 
Meine Kreativität hat sich auf das Suchen von Halloweenideen auf Pinterest beschränkt. Umgesetzt habe ich dieses Foto, aber ich kann mir nicht helfen, meine Geister erinnern mich mehr an Eulen 😀 Darum auch die Variante mit Rollfondantgeist, damit man zumindest erahnen kann um was es sich handeln soll.
 

Rezept Muffin/Cupcake
250ml Sojamilch
200g Zucker
170g Mehl
80ml mildes Rapsöl
25g Kakao
1 EL Apfelessig
1 TL Vanille
1 EL Vanillepuddingpulver
1 EL Rum
1 TL Natron
Prise Salz
 
Alle Zutaten vermischen und in Muffinformen einfüllen. Bei 180°C ca. 15-20min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
 
Rezept Topping
1 Packung Sojaschlagsahne (Soyatoo) 
5 EL Puderzucker
5 EL Kokosraspeln 
1 TL Sahnesteif
Schokolinsen
 
Schlagsahne aufschlagen, die restlichen Zutaten untermengen und dann im Kühlschrank kalt stellen (halbe Stunde bis Stunde).
 
Das Topping in einen Spitzbeutel umfüllen und auf die ausgekühlten Muffins patzen. Mit Schokolinsen verzieren. 
 
Alternative
weißes Rollfondant kreisförmig und ganz dünn ausrollen. Eine Weintraube auf einen Holzspieß spießen und das Fondant darüber legen. Mit einem schwarzen Lebensmittelfarbestift Augen aufmalen.
 
 

Weiter geht der Halloweenspaß morgen, 26.10. bei Katharina auf Ab jetzt vegan.


Habt es gruselig!

PS: Nicht vergessen, noch bis einschließlich 29.10. könnt ihr beim Vegan Blogger Collective Halloween Gewinnspiel mitmachen, alle Infos dazu findet ihr auf Kosmetik Vegan.

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Ahnungslose Wissende
    25. Oktober 2013 at 08:41

    Die sind ja schaurig-süß 🙂
    ich werde an Halloween auch schaurig schöne Cup Cakes machen-samt "Blutigem Topping" dank Erdbeermarmelade 😉

    Liebe Grüße…

  • Antworten
    rypzylon
    25. Oktober 2013 at 10:23

    schaut sehr lecker aus. Probiere ich mal. Grüße, Rypzy

  • Antworten
    Cookies&Style
    25. Oktober 2013 at 10:42

    Haha die sind ja süß… äh … gruselig mein ich 🙂

  • Antworten
    Ma Ra
    25. Oktober 2013 at 10:58

    Voll herzig! 🙂 🙂 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar