blogevent/ Frühstück/ Rezept/ Süßes

{Rezept} Schokobananen-Tsampabrei

 
Fräulein Moonstruck hat um unsere liebsten Frühstücke gebeten und sie wird allerorts erhört. So auch von mir. 
 
Ohne Frühstück bin ich definitiv nicht arbeitsfähig – außer ich bin zu Hause, da geht es auch mal stundenlang ohne. Ich esse also definitiv mehr und besser in der Arbeit, als am Wochenende zu Hause. Eigentlich seltsam. 
 
Die Frage süß oder salzig ist auch leicht beantwortet, süß, süß und nochmal süß. Ein „Käse“brot in Ehren mit zarten Pancakes, einer Schüssel süßen Brei oder einem „Nutella“brot kann das nicht mithalten. 
 
Zur Zeit habe ich 2 Frühstückslieblinge und darum wird bald ein zweiter Post zu diesem Blogevent folgen. 
 
Anfangen will ich mit:

 
Von der Konsistenz und dem Geschmack her erinnert es mich stark an Schokopudding. Herrlich!

Auch mein zweites Lieblingsfrühstück wird schokoladig werden, so viel sei verraten 🙂

 

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Frau Schulz
    18. September 2013 at 08:53

    Oh, das Schüsselchen ist ja herzallerliebst!
    Nur noch 11 Mal schlafen, dann frühstücke ich bitte genau dieses Frühstück bei dir. 🙂

  • Antworten
    Anonym
    18. September 2013 at 10:08

    Sieht lecker aus, aber was ist denn Tampa?

  • Antworten
    Frl. Moonstruck
    18. September 2013 at 16:41

    Mhmm, das sieht super aus! Vielen Dank, Angie!
    Hab ich das jetzt richtig im Kopf, dass Tsampa so eine Schokocreme/-aufstrich ist?!
    Ich freu mich schon auf dein 2. Rezept.
    Liebe Grüße, Ramona

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 08:01

    Ich werde dir dein Frühstück im rosa Ikea-Schälchen servieren 🙂
    Nur mehr 5x schlafen!

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 08:03

    Tsampa ist geröstete Gerste, die besonders gerne in Tibet gegessen wird. Bekommt man im Bioladen und ist ganz fein und pulverartig.

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 08:04

    Danke, für das Event!

  • Antworten
    Frl. Moonstruck
    22. September 2013 at 08:08

    Gestern stand ich noch davor und hab fieberhaft überlegt, wo ich das schon mal gelesen hatte. 😀 So, dann weiß ich jetzt, was beim nächsten Alnatura-Einkauf mit in den Wagen kommt.
    Komisch, mit was hab ich das denn dann verwechselt…?
    Jedenfalls danke für die Aufklärung 🙂

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 08:11

    Bitte gerne. So eine Packung ist zwar nicht ganz billig, aber man kommt ewig lang damit aus. Sag mir, wie es dir geschmeckt hat 🙂

  • Antworten
    Nini und ihre Freunde
    28. September 2013 at 21:54

    Mhhh sieht sehr lecker aus. Einen Hauch Orient kann man im Winter gut vertragen!

    LG,

    Nini

  • Hinterlasse einen Kommentar