Süßes/ Veganes Rezept

{Rezept} Chia-Power-Cookies

Wer mag Cookies?  Eh klar, alle 🙂 Na, dann bekommt ihr auch welche.

Chia-Power Cookies nach einem Rezept von Sachia


 Das Rezept für das Chia-Gel findet sich hier.

 

1 Stück (bei 40 Stück) enthält durchschnittlich:
235 kJ (56 kcal); 1,0 g EW; 5,7 g KH; 3,3 g F; 1,0 g Ballaststoffe; 0 mg Cholesterin; 0,5 BE
  
Tipp: In einer Dose gelagert bleiben die Cookies über Wochen kross.
Variante “Nuss-Cookies”:
Zusätzlich können bis zu 75 g gehackte Nusskerne, beispielsweise Walnuss- oder Haselnusskerne untergehoben werden.
Variante mit Vollkornmehl:
Weizenmehl Type 1050 kann problemlos durch Weizenvollkornmehl getauscht werden.
 
 
Gutes Gelingen!

 

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    Deli From the Valley
    19. September 2013 at 06:32

    Liebe Angie,

    dein neues Rezept-Design gefällt mir total gut! Ich finde, man sieht, dass du deinen Blog ganz liebevoll behandelst.

    Die Chia-Rezete will ich auch unbedingt mal ausprobieren, hab nämlich immer noch keine Ahnung, wie die Samen schmecken.

    Liebe Grüße!

  • Antworten
    Jessi
    19. September 2013 at 12:20

    mmmh, bin kein Keksfan, aber die sehen echt lecker aus!

    Grüßle, Jessi

  • Antworten
    Billa
    20. September 2013 at 12:40

    Als bekennender Cookie-Fan habe ich mich gleich in das Rezept verguckt. Aber wo bekomme ich denn Chia-Gel her? Da ich begeisterter Regalstöberer in allen einschlägigen Bio- und anderen Läden bin, wundert es mich, das es mir noch nicht unter gekommen ist. Hast du einen Tipp?
    Es grüßt die Billa

  • Antworten
    Les3Marmottes
    20. September 2013 at 16:11

    Ich stimme Deli From the Valley zu, ich mag das Rezept-Design auch sehr. Und das Keks-Rezept klingt echt interessant, ich speichere es mal ab.

    Liebstens Frau K.

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 07:55

    Huhu!

    Danke, darüber freu ich mich echt 🙂
    Die Samen schmecken eigentlich nach nicht viel, gemischt ins Essen merkt man sie meistens gar nicht.

    LG Angie

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 07:55

    Wie kann man kein Keksfan sein? Ich bin schockiert 😉
    LG Angie

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 07:57

    Das Chiagel macht man selbst, ich hab den Link dazu unterm Rezept gepostet: http://www.bissenfuersgewissen.com/2013/07/rezept-chiagel-und-chia-fresca-pinole.html

    LG Angie

  • Antworten
    Salka
    22. September 2013 at 07:58

    Huhu Frau K.!
    Wie lieb, darüber freu ich mich sehr!

    LG Angie

  • Antworten
    Din
    13. November 2013 at 16:05

    Eine sehr feine Idee, die ich für mich mal mit Haferflockenmehl und Xylit probieren werden. Ich liebe Chia Samen und war noch auf der Suche nach Cookies. Bin schon gespannt.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen