Kosmetik/ Vegane Produkte

{Kosmetik} Flow Make-Up Entferner Öl – ein Produkttest

Vor ein paar Wochen hab ich dazu aufgerufen mit mir gemeinsam das Make-Up Entferner Öl von Flow zu testen. Die Zeit ist rum, meine auserwählte Testpartnerin Teresa und ich haben fleißig Versuchskaninchen gespielt und erzählen euch nun, wie wir das Öl so fanden. Ich überlasse Teresa mal den Vortritt:

Testbericht Hilla Make-Up Entferner Öl 
 
Ungewöhnlicherweise habe ich in meinen achtzehn Jahren nie regelmäßig Make-up getragen. Obwohl ich beim Make-up-entfernen (mit Wattebausch und gewöhnlichen Make-up Entfernern aus der Drogerie) so sanft, wie möglich war, blieben immer ein paar lose Wimpern auf meinen Wangen zurück. Entweder bald keine Wimpern, oder kein Abschminken und somit keine Wimperntusche mehr. Ich entschied mich für die zweite Option.
 
Als ich vom Make-up Entferner Öl von Hilla hörte, konnte ich es kaum abwarten, es zu testen, in der Hoffnung die damalige Entscheidung überdenken zu können.

 

Mein erster Test erfolgte ziemlich spontan. Um meine Augenbrauen zu betonen, verwendete ich etwas Brauenpuder, das prompt zu unnatürlich aussah. Ich schnappte mir das Öl und mit nur einem Tropfen war das Problem gelöst. Dabei fielen mir gleich die tolle Pipette und der angenehme, dezente Duft auf.

Nach weiteren Tests lässt sich sagen, dass die Verwendung am Abend eine echte Wohltat ist. Nach einer kurzen Massage mit dem Öl ist nicht nur das gesamte Make-up verschwunden, es hinterlässt wunderschön gepflegte, weiche, glatte Haut.

 

Fazit: Mit der Pipette lässt sich der Make-up Entferner ideal dosieren. Das Öl entfernt nicht nur hervorragend das Make-up, es bietet außerdem eine fantastische Pflege für die Haut. Die Verwendung des Öls ist nicht nur wohltuend in der Anwendung, ich hatte auch nie lose Wimpern. Wird definitiv nachgekauft. Ich kann es allen ans Herz legen, diesen Make-up Entferner auszuprobieren. 

************************************************************************************************************
 
Vielen Dank an Teresa für deinen tollen Bericht, ich hoffe, du hattest Spaß beim Testen! 

Bevor ich zu meinem Testbericht komme, eine tolle Nachricht aus dem Hilla Onlineshop. Es gibt mittlerweile ein paar vegane Produkte mehr zu kaufen, 84 verschiedene zur Zeit, u.a. sind BB Creams und Foundation dazu gekommen.Nun aber zum Öl:

Über die Marke: FLOW Kosmetiikka ist ein kleines Familienunternehmen aus Finnland. Die kreierten Produkte werden in Handarbeit hergestellt und verzichten auf synthetische Inhaltsstoffe. Sie verwenden reinste Rohstoffe und setzen auf Natürlichkeit und hohe Wirksamkeit der Produkte.

Davon konnte ich mich seit einigen Wochen selbst überzeugen und gleich vorweg, das Öl hat mich zu 100% überzeugt, lediglich den Preis finde ich ein wenig abschreckend.

Das Produkt:
Make-Up Entferneröl von Flow 30ml | € 14,90 



Besonders schön finde ich die finnische Bezeichnung des Produktes: Meikinpuhdistusöljyach, eine schöne Sprache, fast so schön wie Isländisch 🙂

Die Verpackung: Das Öl wird in einer braunen Glasflasche mit Pipette geliefert, von Hilla sicher in einer Kartonhülle und in orangenem Seidenpapier verpackt. Allein das Auspacken ist schon eine Freude. Trotz des Glases ist das Öl sehr leicht und handlich und kann problemlos z.B. in der Handtasche mitgenommen werden. Reisetauglich? Check! Die Pipette dient dem einfachen und genauem Dosieren, wenige Tropfen genügen für die gesamte Gesichtsreinigung. 

Die Anwendung: Das Öl wird mit der Pipette aufgenommen und ein paar Tropfen im Gesicht einmassiert und abschließend mit einem feuchten Wattepad oder Tuch abgenommen. Das Öl fühlt sich angenehm geschmeidig auf der Haut an, hinterlässt aber kein schlieriges Gefühl nach dem Abtragen, im Gegenteil, die Haut fühlt sich weich und gepflegt an. Auch die empfindliche Augenpartie wird nicht strapaziert. Bei anderen Make-Up Entfernern hatte ich oft Probleme wie gerötete Augen, Brennen und ausgefallene Wimpern. Das Flow Öl ist so sanft, dass keine dieser Probleme aufgetreten sind. 

Der Konkurrent: schon länger verwende ich normales Distelöl zum Abschminken (ein Tipp von Erbse) und war damit recht zufrieden (günstig in der Abschaffung, gutes Abschminkergebnis, aber unangenehme Schlieren und kurzfristig leicht getrübtes Sehvermögen). Im direkten Vergleich kann ich sagen, das Flow Öl ist einfach angenehmer in der Anwendung und ich hab mich mehr gepflegt gefühlt. Für das Distelöl spricht natürlich der unschlagbar günstige Preis. 

Inci: Helianthus Annuus Oil*, Ricinus Communis Oil*, Argania Spinosa Seed Oil*, Squalane ( from olive oil), Vaccinium Myrtillus Seed Oil* Cetearyl Glucoside/ Cetearyl Alcohol, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*, Pelargonium Graveolens Oil*, Citrus Aurantium Neroli Oil .
*aus kontrolliert biologischem Anbau**Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor

Inhaltsstoffe auf deutsch und ihre Wirkung: 
Sonnenblumensamenöl – geschmeidig machend, hautpflegend, maskierend
Ricinussamenöl – geschmeidig machend, hautpflegend, feuchtigkeitsspendend, glättend, Lösungsmittel
Öl aus den Kernen des afrikanischen Baums Argania spinosa – hautpflegend
Squalane (aus Olivenöl) – geschmeidig machend, haarkonditionierend, rückfettend, hautpflegend
Öl aus Frucht und Blättern der Heidelbeere – kräftigend, erfrischend, adstringierend
d-Glucopyranose, C16-C18-Alkylglykoside – emulgierend
Extrakt aus den Blättern des Rosmarins – kräftigend, erfrischend, antimikrobiell, adstringierend
Öl aus den Blüten der Duftgeranie Pelargonium graveolens – kräftigend, adstringierend
Öl aus Citrus aurantifolia – kräftigend, maskierend

Mein FazitMeikinpuhdistusöljyach – ach, es ist einfach zu toll das Wort – ist ein richtig gutes Produkt, vegan, natürlich, einfach in der Anwendung und überzeugend. Mit dem 30ml Fläschchen kommt man ca. 3 Monate aus (bei einer Anwendung pro Tag). Ob ich es tatsächlich nachkaufe ist noch unklar, denn ich bin mir ein bisschen zu geizig um fast € 15,– dafür auszugeben, ich finde Abschminken nämlich nach wie vor sehr lästig (wenn auch wichtig und notwendig). 

Falls ihr noch nicht das richtige Abschminkprodukt für euch gefunden habt, lege ich euch das Öl sehr zu Herzen, ihr werdet absolut zufrieden sein!


An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Hilla Naturkosmetik, dass wir das Produkt kostenlos testen durften!

 
 
Das Produkt wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt, meine Meinung wurde davon jedoch in keiner Weise beeinflusst. 
 

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen