Hauptspeisen/ Rezept

{Rezept} Ofengemüse mit Pestosalat und Balsamico-Erdbeeren

Nach langer Zeit mal wieder ein Gemüserezept. Das war längst überfällig nach den vielen Süßspeisen und Kuchen. Aber keine Angst, auch da kommt sehr bald was Neues nach, ohne Süßkram bin ich es einfach nicht.

Aber jetzt mal zum richtigen und gesunden Essen, so mit Gemüse und so, wie es sich für Veganer gehört. Also hab ich meinen Gemüsehass mal verdrängt und brav Gemüse geschnippelt. Na gut, Hass ist wirklich übertrieben, ich mag bloß Vieles nicht: Pilze, Schwammerl, Fisolen, Kohl, Kraut, Zucchini, Auberginen, alles nicht so meins. Also findet sich das auch nicht im folgenden Rezept 😉

 

Ofengemüse mit Pestosalat und Balsamicoerdbeeren
 


Für das Ofen oder Grillgemüse, Gemüse nach Wahl nehmen, klein schneiden, mit Olivenöl, Salz und gehacktem Rosmarin bestreuen und in den Ofen schieben oder auf den Grill legen. Im Ofen bei 230°C knusprigbraun backen.

Ich habe mich für Kartoffeln, Zwiebelringe, Tomaten und Paprika entschieden. 

Ofengemüse

Für den Salat eine Handvoll Spinat, eine Handvoll Mangold und etwas Ruccola in Streifen und ca. 5 mittelgroße Essiggurken in dünne Scheiben schneiden. 

In einer Schüssel 3-4 Esslöffel Olivenöl mit einem Schuss Zitrone, einem Schuss Agavendicksaft, 1 zerdrückten Knoblauchzehe und einer Handvoll gehacktem Basilikum vermischen. Salzen nach Geschmack. 

Das Pesto mit dem Salat vermengen. 

Pestosalat

 

Für die Balsamico-Erdbeeren ca. 10 große Erdbeeren in Stücke schneiden und mit Balsamicocreme beträufeln. 
 
Balsamico-Erdbeeren
Auf einem Teller anrichten, mit Balsamico verzieren (Merke, beim Servieren nicht mit dem Finger ins Muster tapsen  – siehe Foto 1 😉  und genießen. 
 
Reicht für 1 – 2 Personen 
 
Bon appétit!
 
 
 
 

Das könnte dir auch gefallen.

Keine Kommntare

  • Antworten
    veganerkeks
    25. Juni 2013 at 17:38

    Wow, das sieht wirklich verdammt lecker aus. Erdbeeren im Salat sind sowieso genau mein Ding! Yummy.

  • Hinterlasse einen Kommentar